Tarifabschluss Papier 2017

Viele Aktionen erkämpfen Tarifabschluss in der Papierindustrie!

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,
es war von Anfang an eine schwierige Tarifrunde durch die ultimative Forderung der Arbeitgeber nach einem erneuten Zweijahresvertrag. Dieses Thema konnten wir nur durch die Geschlossenheit der Bundestarifkommission abwenden. Das Ergebnis der Tarifrunde spiegelt nicht alle Erwartungen wider.

DANKESCHÖN AN ALLE!

  • Aktionen Tarifrunde Papier 2017 BaWü
    Foto: 

    IG BCE BaWü

  • Loading ...

  • Loading ...

  • Loading ...

1 /

Wir können stolz auf die durchgeführten Tarifaktionen in den Betrieben sein. Es ist uns gelungen, bundesweit die Tarifrunde in den Belegschaften zu platzieren. Es gab Toraktionen, Betriebsversammlungen und auch die direkte Ansprache an Vertreter der Geschäftsführungen zur Unterstützung unserer Forderung sowie die Übergabe der Unterschriftenlisten an Vertreter der Arbeitgeberverbände.

UNSER VERHANDLUNGSERGEBNIS:
2,4% UND 1,2%

GESAMTPAKET = 3,6%

Ab 1. Juli 2017 Erhöhung der Lohn- und Gehaltstabellen um 2,4% für 13 Monate
Ab 1. August 2018 eine weitere Erhöhung der Lohn- und Gehaltstabellen um 1,2% für 7 Monate

Die Erhöhung der Ausbildungsvergütungen konnte bundeseinheitlich geregelt werden

Ab 1. Juli 2017 30 € pro Ausbildungsjahr
Ab 1. August 2018 10 € pro Ausbildungsjahr

Die Laufzeit für diesen Tarifkompromiss endet am 28. Februar 2019 mit einer Gesamtlaufzeit von 20 Monaten.

Was bleibt noch festzuhalten?

Keine Leermonate

Keine tarifliche Öffnungsklausel zur Verschiedbung der Tariferhöhung

Das Finanzierungsvolumen für Demographie erhöht sich ebenfalls um die vereinbarte  prozentuale Erhöhung

Nach oben